Kommunalverwaltung - Entwicklungsumgebung

Partner: Lokale Regierung

Im Jahr 2018 trat ein führender Anbieter von Bildungsmanagement-Software an Alscient heran, um bei der Einrichtung einer virtualisierten Desktop-Umgebung zur Unterstützung seines Entwicklungsteams zu helfen. Nach einer strategischen Überprüfung wurde AWS als Plattform ihrer Wahl ausgewählt, und unser Kunde war sehr daran interessiert, die Nutzung von Amazon WorkSpaces zu validieren.

Die Herausforderung

Unser Kunde war neu bei AWS und wollte sicherstellen, dass die Umgebung korrekt eingerichtet war. Die Lösung musste bereitgestellt werden:
- Zugang zu einem zentralisierten Design-Repository (Sparx EA)
- Sicherer Zugang zum Internet
- Fähigkeit, dem Entwicklungsteam ein einheitliches Desktop-Erlebnis zu bieten
- Erstellung eines Gold-Image-Builds zur Unterstützung verschiedener Benutzergruppen (Back-End-Entwickler und Front-End-Entwickler)
- Web-Filterung (über Websense).
- Anti-Virus-Software auf beliebigen Servern innerhalb der Lösung
- Einrichtung von Domänencontrollern für die Domänensynchronisierung

Die Lösung

Es wurde eine Reihe von AWS-Konten erstellt, die der offiziellen Quickstart-Architektur des Vereinigten Königreichs entsprachen. Die WorkSpaces wurden in einem Management-Konto bereitgestellt, für das der Zugriff über eine angenommene Rolle von einem Benutzersicherheitskonto aus möglich war. Als Teil dieser Arbeit stellten wir auch den Zugang zur Verfügung:

- Arbeitsbereiche: Amazon WorkSpaces bietet Desktops mit Windows Server 2016 (Windows 10 Look and Feel), die hinter AWS Managed Gateways gesichert sind und auf denen Windows Defender (Schutz vor Malware), Office (Click-to-Run), Sparx Enterprise Architect-Software und Zugriff auf Atlassian-Tools wie Jira und Confluence ausgeführt werden.
- Aktives Verzeichnis: Microsoft Active Directory, das auf Windows Server 2016 läuft und Authentifizierungsdienste und Gruppenrichtlinien für Server und WorkSpaces bereitstellt. Die Active Directory-Instanzen wurden durch Sophos Server Central Protection Standard geschützt.
- Büro 365: Vorhandener Office 365-Mieter, der Collaboration-Dienste und Office 2016 Click-to-Run bereitstellt.
- Relationaler Amazon-Datenbankdienst (RDS) mit MySQL, der das EA-Repository unterstützt.
- VPC-Peering vom Management-Netzwerk zu den Produktions- und Entwicklungsliefernetzwerken für nahtlose Konnektivität.
- Websense (Forcepoint) für Webfilterung und Schutz vor fortschrittlichen webbasierten Bedrohungen und Datendiebstahl.

Das Ergebnis

Die gebauten WorkSpaces werden auch heute noch zur Unterstützung neuer Software-Entwicklungen eingesetzt. Die WorkSpaces unterstützen eine standardisierte Build-Umgebung und bieten zusätzliche Disaster-Recovery-Funktionen für die bestehende Infrastruktur unserer Kunden. Sowohl unser Kunde als auch ein Drittanbieter können über diese gemeinsame Umgebung gemeinsam Funktionalitäten aufbauen. Die Umgebung bietet Auditing-Fähigkeiten, die deutlich zeigen, wann auf die Build-Umgebung zugegriffen wird. Das flexible Gebührenmodell ermöglicht es unserem Kunden, das kostengünstigste Preismodell zu wählen, um unterschiedlichen Nutzungsmustern gerecht zu werden.

Projekte

Erfahren Sie, wie wir die besten verfügbaren Technologien eingesetzt haben, um unseren Kunden zum Erfolg zu verhelfen.

BrightGen - Amazon Connect für Salesforce

Unser Kunde (BrightGen) ist ein Salesforce-Platinpartner, der bereits über 1000 Salesforce-Projekte erfolgreich verwaltet hat. Sie arbeiten seit ihrer Gründung vor über 12 Jahren ausschließlich mit Salesforce zusammen. Und sie stellen unübertroffene Kenntnisse der Plattform zur Verfügung, um sicherzustellen, dass ihre Kunden eine schnelle Kapitalrendite erzielen.

Lesen Sie mehr

IT-Beratung - Amazon Connect

Unser Kunde ist ein IT-Beratungsunternehmen, das mit vielen führenden Technologieunternehmen zusammenarbeitet, um geschäftskritische IT-Lösungen für eine Vielzahl von Organisationen bereitzustellen.

Lesen Sie mehr

Versicherungskunde - Sicherer Desktop

Ein marktführendes Finanzdienstleistungsunternehmen trat an uns mit der Bitte heran, eine sichere Desktop-Lösung vorzuschlagen, die es ihm ermöglichen würde, seine aggressiven Expansionspläne zu unterstützen.

Lesen Sie mehr

Haben Sie ein Projekt, über das Sie mit uns sprechen möchten?

0113 8000 200 oder info@alscient.com